GESCHÄFT

UMWELTRICHTLINIE

AZULEJERA TÉCNICA, S.A., AZTECA PRODUCTS & SERVICES, S.L.U. und AZTECA SERGRUP, S.L., im folgenden AZTECA, sind bilden Unternehmen, die sich dem Vertrieb von Verblendsteinen und der Herstellung keramischer Erzeugnissen widmet. Unter Einhaltung aller Normen zielen unsere Leistungen auf Kundenzufriedenheit ab.

 

Im Bewusstsein über die Auswirkungen, welche die Aktivitäten des Unternehmens auf die Umwelt haben können, verpflichtet sich die Generaldirektion von AZTECA, die Umwelt zu respektieren und zu schützen, indem sie die folgenden Richtlinien als Grundlage ihrer Umweltpolitik definiert:

– Bereitstellung von Information über die Umweltrichtlinie für alle Mitarbeiter des Unternehmens und Förderung von umweltfreundlichen Arbeitsweisen an allen Arbeitsplätzen.

– Die vom Umweltmanagementsystem festgelegten Maßnahmen müssen von allen AZTECA-Mitarbeitern eingehalten werden. Die Bewertung, ob die durchgeführten Tätigkeiten mit den Umweltvorgaben konform sind, liegt in der Verantwortung der Handelnden selbst.

– Entwicklung eines Prozesses zur kontinuierlichen Verbesserung unseres Umweltverhaltens, basierend auf der ISO-Norm 14001. Gewährleiste Kontrolle und fortschreitende Reduzierung der Umweltauswirkungen durch Maßnahmen zur Vermeidung von Umweltverschmutzung und die korrekte Behandlung von Umweltaspekten (Verwertung, Recycling, …).

– Basierend auf Audits und Wirksamkeitsevaluierungen, regelmäßige Anpassung der Umweltziele als Nachweis für unser Engagement zur kontinuierlichen Verbesserung des Systems.

– Einhaltung der gesetzlichen und behördlichen Umweltauflagen und der vom Unternehmen eingegangenen Verpflichtungen.

AZTECA stellt die Richtline gerne allen an ihr interessierten Drittparteien zur Verfügung (Mitarbeitern, Kunden, Lieferanten, Nachbarn, Behörden usw.).

Autorisiert am: 30. August 2011

Ausgabe: 5

Gezeichnet VICENTE M. NOMDEDEU LLUESMA

Generaldirektor